Profil

Der Verband der Weinerzeuger Nordgriechenlands wurde im Jahr 1993, noch unter dem Namen Verband der Weinerzeuger Makedoniens, als gemeinnützige und nichtöffentliche Gesellschaft unter dem Einsatz 15 visionärer Mitglieder gegründet.

Das Ziel des Verbandes war es, Weinbau und Weinherstellung zu unterstützen und griechischen wie ausländischen Besuchern die Möglichkeit zu geben, die Gastfreundschaft der Nordgriechischen Weinregion kennen zu lernen. Im Jahr 2002 schlossen sich die Weingüter aus Epirus und Thrakien dem Verband an, der sich fortan als Verband der nordgriechischen Weinerzeuger unter dem Handelsnamen “Weinstraßen Nordgriechenlands” weiter vermarktete. Heute haben die 27 Weingüter ihre Kräfte gebündelt und einen Teil der firmeninternen Aktivitäten auf allgemeine Ziele des Verbandes hin ausgerichtet.

Abonniere unseren Newsletter