• Αμπελώνας & κρασί
  • Δελτία >Τρύγου

Die Klassifizierung PGI Indication (PGI) Wines in North Greece

Die Klassifizierung PGI gilt für Weine bestimmten geografischen Ursprungs, die aus speziellen Rebsorten hergestellt worden sind. Die Klassifizierung geografischen Ursprungs kann entweder eine ganze geografische Region, im Falle Nordgriechenlands sind das die Regionen Epirus, Makedonien und Thrakien, oder kleinere Gegenden bedeuten. Die Weinerzeuger des Verbandes Wines of North Greece produzieren Weine mit verschiedenen PGI-Bezeichnungen, basierend auf dem Gebiet, aus dem sie stammen.

Die meisten von Ihnen stellen Weine mit Kennzeichnungen der drei wichtigsten, geografischen Regionen her: weiße, rosé und rote Weine der PGIs Epirotikos, Makedonien und Thrakien. Gemeinsam mit den drei regionalen PGI

Sorten bringen die Weinerzeuger Nordgriechenlands noch folgende Weine mit Herkunftsbezeichnung auf den Markt:
-    Weißer und roter PGI Krania
-    Roter PGI Metsovo
-    Roter und rosé PGI Ioannina
-    Weßer, rosé und roter PGI Velvento
-    Weißer PGI Florina
-    Weißer und roter PGI Kastoria
-    Rosé und roter PGI Siatista
-    Weißer und roter PGI Imathia
-    Weißer, rosé und roter PGI Pella
-    Weißer PGI Mesimvria
-    Weißer und roter PGI Epanomi
-    Rosé PGI Hänge des Vertiskos
-    Weißer und roter PGI Thessaloniki
-    Weißer, rosé und roter PGI Sithonia
-    Weißer, rosé und roter PGI Agioreitikos
-    Weißer, rosé und roter PGI Chalkidiki
-    Weißer, rosé und roter PGI Pangeao
-    Weißer, rosé und roter PGI Drama
-    Weißer, rosé und roter PGI Avdira
-    Weißer und roter PGI Serres
-    Weißer und roter PGI Ismarikos

Abonniere unseren Newsletter